Index

Kalender

Weblinks

Impressum

  Willkommen Gast [LogIn] - 34 Gäste und 0 Mitglieder Online - Dienstag, 18.06.2019 07:23

Suchen: 

   Erweiterte Suche 

Startseite 

News 

Wir über uns 

Einsätze 

Feuerwache 

Fahrzeuge 

Abteilungen 

Technik 

Aus- und Fortbildung 

Jugendfeuerwehr 

Tipps 

Downloads 

Presseberichte 

Kontakt 

Verein 

Webcam 


 • LogIn

Benutzername:

Kennwort:

Auto-LogIn


- Kennwort vergessen?


Pressemeldung zu Einsatz Nr. 073/2011


Am vergangenen Donnerstag gegen 08.25 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Wertheim-Stadt sowie die Abteilungen Urphar und Bettingen zu einer unklaren Rauchentwicklung in einem holzverarbeitenden Betrieb in Urphar alarmiert. Beim Eintreffen der ersten KrĂ€fte war das Feuer laut Betreiber bereits gelöscht, jedoch ergab die ÜberprĂŒfung des betroffenen SpĂ€nesilos mittels WĂ€rmebildkamera und Fernthermometer, dass im Inneren des Silos immer noch sehr hohe Temperaturen herrschen, woraufhin begonnen wurde, unter Atemschutz das Silo auszurĂ€umen. Dabei wurden weitere Glutnester entdeckt, außerdem kam es zu offener Flammenbildung. Aufgrund dieser Lage wurde die Drehleiter in Stellung gebracht, um im Bedarfsfall eine Ausbreitung des Feuers auf weitere Betriebsbereiche zu verhindern. ZusĂ€tzlich zu den bereits eingesetzten KrĂ€ften wurden noch die Abteilungen Kembach und Reicholzheim alarmiert, um weitere AtemschutzgerĂ€tetrĂ€ger an der Einsatzstelle bereitzustellen. Die aus dem Silo gerĂ€umten SpĂ€ne wurden mittels Frontlader auf einen LKW verladen, der diese außerhalb des FirmengelĂ€ndes ablud, um sie dort vollstĂ€ndig ablöschen zu können, da immer wieder Glutnester entdeckt wurden. Aufgrund dieser Lage musste das Silo fast komplett ausgerĂ€umt werden, um einen Folgeeinsatz zu vermeiden. Kurz nach 13.00 Uhr konnte die Einsatzstelle an den Betreiber der Firma ĂŒbergeben werden, der die vollstĂ€ndige RĂ€umung des Silos durch seine Mitarbeiter veranlasste. Zur UnterstĂŒtzung und als Brandwache blieb die Abteilung Urphar vor Ort, wĂ€hrend die anderen eingesetzten KrĂ€fte ihren Einsatz beenden konnten.

Neben Kreisbrandmeister Alfred Wirsching war auch der stellvertretende Stadtbrandmeister Peter Walentschka (Bettingen) vor Ort, der auch die Einsatzleitung ĂŒbernahm.

Link zu dem Einsatz (inklusive Galerie)

 


 • News

Pressebericht TruppfĂŒhrerlehrgang 2019

Pressebericht Hauptversammlung 2019

Wertheimer Adventskalender Türchen 7

Pressebericht Truppmann und Sprechfunker Lehrgang 2018

Ehrenkommanant Karl Schreck verstorben

Gefahrgutübung Bahn

Pressebericht Hauptversammlung 2018

Jahrbuch 2017


 • Soziale Netze
Feuerwehr Wertheim auf Facebook:


Google+:


created by oliver goebel
This web site was made with a free PHP portal system (1.0).