Index

Kalender

Weblinks

Impressum

  Willkommen Gast [LogIn] - 186 Gäste und 0 Mitglieder Online - Freitag, 22.02.2019 11:53

Suchen: 

   Erweiterte Suche 

Startseite 

News 

Wir über uns 

Einsätze 

Feuerwache 

Fahrzeuge 

Abteilungen 

Technik 

Aus- und Fortbildung 

Jugendfeuerwehr 

Tipps 

Downloads 

Presseberichte 

Kontakt 

Verein 

Webcam 


 • LogIn

Benutzername:

Kennwort:

Auto-LogIn


- Kennwort vergessen?


THL Lehrgang Reicholzheim


Am vergangenen Samstag fand in der Feuerwache Wertheim ein Lehrgang „Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen“ statt. Dies war der letzte Lehrgang, der noch in der „alten Feuerwache“ in der Bismarckstraße veranstaltet wurde. Deshalb ist die Abteilung Reicholzheim der Freiwilligen Feuerwehr Wertheim nach dem aktuellen Feuerwehrentwicklungsplan und insbesondere auf Grund des Umzugs der Abteilung Stadt auf den Reinhardshof für den Bereich Wertheim-Süd als Stützpunktwehr vorgesehen. Somit wird die Abteilung Reicholzheim bei Einsätzen im Bereich Bronnbach, Waldenhausen und Sachsenhausen im Ersteinsatz tätig. Darum wurde das Löschgruppenfahrzeug der Abteilung vor kurzem mit einem Rettungssatz, bestehend aus hydraulischem Schneidgerät und Spreizer sowie Stromerzeuger ausgerüstet, um auch bei schweren Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen schnellstmöglich Hilfe leisten und die Hilfeleistungsfristen einhalten zu können. Das Seminar, das unter der Leitung von Frank Hofmann, Thomas Möller und Torsten Schmidt, Abteilung Stadt, durchgeführt wurde beinhaltete unter anderem die Bereiche rechtliche Grundlagen, Einsatztaktik, Sichern von Unfallstellen, Rückhaltesysteme in Fahrzeugen und Gerätekunde. Im Anschluss daran wurde in verschiedenen Übungsabschnitten die sichere Handhabung der Geräte und die richtige Vorgehensweise bei der patientenorientierten Rettung geübt. Den Abschluss bildete eine Übung unter Einsatzbedingungen, in welcher eine eingeklemmte Person aus einem Fahrzeug befreit werden musste. Angenommen wurde dabei auch dass die Abteilung bereits vor dem Rettungsdienst und der Polizei an der Einsatzstelle eintraf, was auch die medizinische Erstversorgung des Verletzten sowie die ordnungsgemäße Sicherung der Einsatzstelle durch die Feuerwehrkräfte erforderte. Hierbei simulierten die Ausbilder unter Anderem eingesetzte Kräfte anderer Hilfsorganisationen, die an der Einsatzstelle tätig sind, aber auch störende Schaulustige, um die Übung so realistisch wie möglich zu gestalten. Nach der Abschlussbesprechung erhielten die Lehrgangsteilnehmer ihre Urkunden für den bestandenen Lehrgang aus der Hand von Stadtbrandmeister Ludwig Lermann, der den dienstlich verhinderten Kreisbrandmeister vertrat.
 
Die Bilder zeigen die Teilnehmer während der Einsatzübung.

 


 • News

Wertheimer Adventskalender Türchen 7

Pressebericht Truppmann und Sprechfunker Lehrgang 2018

Ehrenkommanant Karl Schreck verstorben

Gefahrgutübung Bahn

Pressebericht Hauptversammlung 2018

Jahrbuch 2017

Pressebericht Truppmann und Sprechfunker Lehrgang 2017

Besuch des Bundesinnenministers


 • Soziale Netze
Feuerwehr Wertheim auf Facebook:


Google+:


created by oliver goebel
This web site was made with a free PHP portal system (1.0).